News

Up-date Baurecht: Widersprüchlicher Werkvertrag – Schadenersatz wegen Warnpflichtverletzung?
Up date Baurecht, fotolio

Bei einem widersprüchlichen Werkvertrag, bei dem das in Auftrag gegebene Werk in der vertraglich vorgegebenen Ausführungsart nicht für den vereinbarten Zweck geeignet ist, kann der Werkbesteller – gestützt auf eine Warnpflichtverletzung – Schadenersatz verlangen.

Im Rahmen des Schadenersatzes wegen Warnpflichtverletzung ist bei einem widersprüchlichen Werkvertrag auch ein Begehren auf Verbesserung oder Neuherstellung des Werkes möglich. Dieser Anspruch besteht jedoch nur Zug um Zug...

Up-date Baurecht: Abbestellung des Werks - Entgeltanspruch bei Verlustgeschäft
Up date Baurecht, fotolia

Unterbleibt die Ausführung des Werkes aus vom Besteller zu vertretenden Gründen, hat der Werkunternehmer gemäß § 1168 Abs. 1 ABGB Anspruch auf das vereinbarte Entgelt abzüglich der durch die Nichtausführung entstandenen Ersparnisse. Solange das Entgelt zumindest die ersparten variablen Kosten übersteigt, besteht der Entgeltanspruch gemäß der oben angeführten Entscheidung des Obersten Gerichtshofes auch im Falle eines Verlustgeschäftes des Werkunternehmers. Der OGH begründet seine...

WDVS-Schulung: Richtig Planen & Verarbeiten
ZFV: Das Gütesiegel für den Baubetrieb

Österreichs Bauwirtschaft arbeitet unbestritten auf hohem Niveau. Eine fehlerhafte Ausführung oder der Einsatz falscher Materialien hat aber eklatante Folgen. Wer also mit einem Hightech-Produkt wie dem WDVS am Bau pfuscht, darf sich nicht über spätere Schäden wundern. Unsere Lösung: Der zertifizierte Fachverarbeiter für WDVS. Die neue Ausbildungssaison an Österreichs BAUAkademien startet bald und die ZFV-Initiative geht damit ins elfte Jahr ihres Bestehens.

WDVS-Experten auf...

DämmWeise – die Experimente-Show geht in die 3. Runde
QG Talk DämmWeise mit Martin Puntigam und Clemens Hecht

Dämmen, was, warum? Die Themen rund um Vollwärmeschutz gehen nicht aus und unserem Sprecher Clemens Hecht ist um keine Antwort verlegen: Am 3. März 2019 steht er zum dritten Mal im Rahmen der Experimente-Show DämmWeise Rede und Antwort. Und zwar niemand geringerem als dem österreichischen Kabarettisten Martin Puntigam, bekannt von den Science Busters.

Warum das Ganze?
Viele Mythen, Falschinformationen und Missverständnisse ranken sich rund um das Thema Dämmen....

Klimabericht: Globale Erderwärmung von 1,5°
Cover Klimabericht Weltklimarat (IPCC)

Der Weltklimarat (IPCC) veröffentlichte kürzlich einen Bericht zum 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens. Sein Fazit: Wollen wir die Erderwärmung stoppen, sind tief greifende und schnelle Veränderungen notwendig.

Gegenstand des Berichts war die Untersuchung, wie die 1,5 °C-Grenze noch eingehalten werden kann und welche Auswirkungen es hat, wenn das nicht gelingt. Denn bereits die bisherige globale Erwärmung um 1 °C hat zu Extremwetterereignissen, Dürren und Hitzewellen...

Sanieren: Fördertopf noch bis 28.2.2019 nutzen
LOSTINARCHITECTURE, Siegerprojekt ETHOUSE Award 2013 EFH vor der Sanierung

42,6 Millionen Euro hat die Bundesregierung 2018 für die Förderung von Sanierungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt. 17,5 Millionen befinden sich Mitte November noch im Topf – ein Grund, die Trommel für Pro-Sanieren zu schlagen!.

Private wie Betriebe können ihre Sanierungsaktivitäten noch bis 28.2.2019 fördern lassen. Die Förderhöhen können ‒ abhängig von der Qualität der Sanierung ‒ bis zu EUR 12.000,- betragen, wobei die angeführten Förderungshöhen inkl. Bonus und Zuschlag mit max. 30...

Verarbeitungsrichtlinie für WDVS in Kürze verfügbar
Logo Verarbeitungsrichtlinie für WDVS

Das Standardwerk Österreichs Baustellen als Feiertagslektüre? Zumindest befindet sich die Verarbeitungsrichtlinie für WDVS in der Finalisierungsphase und steht bald zum kostenlosen Download bereit.

Hintergrund
Die VAR wird von den Mitgliedern der QG erstellt. Basis der VAR sind die aktuellen Normen und Vorschriften in Österreich, sowie Richtlinien und Merkblätter, die das Thema WDVS beinhalten. So vereint die VAR auf ca. 160 Seiten alle relevanten Inhalte zur...

Fokus Dämmen: Sonderheft
Der Weg des Vollwärmeschutzes in Österreich ist unser Weg. Nachzulesen im Sonderheft des Report+, Zukunftsprognosen inklusive.

Ein Sonderheft im Report Media Verlag mit Fokus Dämmen ist in Zuarbeit mit der QG entstanden und damit eine Chronologie des Vollwärmeschutzes in Österreich sowie der ARGE QG WDS.

Berichtet wird u.a. von innovativen Produkten und Technologien für eine klimagerechte Zukunft und den Stoffkreislauf, Mythen und Tugenden des Dämmens. Im Gespräch erzählte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger über Klimaschutz im Wohnbau und unser...

Up-date Baurecht: Wer haftet für einen unrichtigen Energieausweis?
Wer haftet für einen unrichtigen Energieausweis? © fotolia

Haftet der Ersteller gegenüber dem Käufer für einen unrichtigen Energieausweis?

Der Oberste Gerichtshof* gelangte zur Entscheidung, dass der Ersteller eines unrichtigen Energieausweises haftbar ist. Er haftet für inhaltliche Fehler im Energieausweis nicht nur seinem Vertragspartner (dem Verkäufer), sondern auch dem Käufer der Liegenschaft. Der Schadenersatz kann die Kosten für die Erstellung eines richtigen Energieausweises umfassen sowie die Wertdifferenz zwischen dem bezahlten...

Sanierungsoffensive 2018
In der Sanierung: IAF Bürogebäude, ETHOUSE Sieger 2014, xarchitekten © xarchitekten

Die Neuauflage der Förderaktion „Thermische Sanierung“ wurde beschlossen! Die Aktion wird mit den bekannten Eckpunkten fortgesetzt und weißt folgende Neuerungen vor:

• Private und Betriebe: Förderung der Umstellung von Heizungsanlagen auf klimafreundliche Heizsysteme (Solaranlage, Holzzentralheizung, Wärmepumpe, Nah-/Fernwärmeanschluss) durch einen Bonus iHv bis zu EUR 5.000,-

• Betriebe: Förderung von gebäudeintegrierten Photovoltaik-Anlagen mit mehr als 5 kWp

• Private...

Pages