Direkt auf eine unserer Seiten wechseln: Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) ETHOUSE Award Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zum ETHOUSE Award Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

Mission

Die Informationsstelle für Vollwärmeschutz in Österreich

Wärmedämmung leistet einen wesentlichen Beitrag für energiebewusstes, nachhaltiges Bauen und Wohnen. Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) erhöhen die Energieeffizienz und verringern die Heizkosten. Voraussetzung dafür sind hohe Qualitätsstandards von der Produktion bis zur Verarbeitung am Bau.

Die Qualitätsgruppe ist die freiwillige Arbeitsgemeinschaft der namhaften österreichischen Unternehmen und Systemhalter von WDVS: Baumit, Capatect, Röfix und Sto. Unternehmen, die wichtige Systembestandteile wie Dübel, Dämmstoffe und Zubehör für ein funktionierendes WDVS herstellen, ergänzen die Qualitätsgruppe als Zusatzmitglieder.

Ziel ist die Qualifizierung und nachhaltige Sicherung von Qualitätsstandards im gesamten Prozess der Wärmedämmung mit WDVS: von der Produktion des Materials bis hin zur Verarbeitung am Bau. Daher stellen wir auch kostenlos Broschüren, Merkblätter und die Verarbeitungsrichtlinie für WDVS zur Verfügung.

Aktiv mit Wärmedämmung für die Energiezukunft

Die Unternehmen der Qualitätsgruppe WDS stehen für Forschung, Entwicklung und Innovation. Den aktuellen und kommenden Anforderungen und Marktentwicklungen begegnen wir mit breit gefächerten Aktivitäten. Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) als Produktgruppe sind Kernthema der Qualitätsgruppe. Dabei sind in das Gesamtkonzept Vollwärmeschutz Nachhaltigkeit und neue Formen zur Energieeinsparung einbezogen.

Service, Austausch, Information

Als Vorreiter im Bereich Forschung und Entwicklung stellen wir mit der Verarbeitungsrichtlinie (VAR) für WDVS und dem Zusammenstellen von Normen und Vorschriften Know-how am Puls der Zeit zur Verfügung. Wir suchen den fachlichen Austausch mit Wissensträgern und Professionisten und informieren private wie öffentliche Bauträger zu allen Aspekten von Vollwärmeschutz. Hier finden Sie die aktuelle VAR zum gratis Download.

Mit der Reihe QG Talk laden wir seit 2013 zur öffentlichen Diskussion mit unabhängigen Experten und Expertinnen ein. Im Fokus stehen bewegende Themen rund um Wärmedämmung, etwa Brandschutz, Rentabilität von WDVS oder Energieeffizienz. 2017 wurde die Podiumsdiskussionsreihe um ein Format erweitert: DämmWeise - die Experimente-Show mit Kabarettist Martin Puntigam. Sie veranschaulicht zahlreiche Facetten von Vollwärmeschutz – vom Dämmmaterial über Dämmeffekt oder Kreislaufwirtschaft. Dieses Format richtet sich an den Endverbraucher und wurde mehrmals in Kooperation mit der Energiesparmesse Wels veranstaltet. Hier finden Sie alle verfügbaren Videos zum Nachschauen.

Qualitätsoffensive ZFV

Ein besonderes Anliegen ist uns die Ausbildung zum zertifizierten WDVS-Fachverarbeiter (ZFV). Denn Wärmedämmverbundsysteme sind nur so gut wie die Qualität ihrer Verarbeitung. Daher haben wir 2008 in Kooperation mit den österreichischen BAUAkademien und WIEN ZERT die Schulung zum ZFV ins Leben gerufen. In Theorie und Praxis vermittelt die Ausbildung zum zertifizierten WDVS-Fachverarbeiter die jeweils gültige Verarbeitungsrichtlinie. Zielgruppe sind Baufachleute wie Baumeister, Maler, Maurer und Putzer, die zumindest über sechs Monate einschlägige Erfahrung auf der Baustelle verfügen.

Zusammen mit der Güteschutzgemeinschaft WDVS-Fachbetrieb (GSG) engagieren wir uns für diese Ausbildung und in Folge für
 

  •   Qualitätsstandards am Bau
  •   Langlebigkeit und Werterhalt der verarbeiteten Wärmedämmung
  •   einwandfreie Verarbeitung aller Systemkomponenten

 

ETHOUSE Award – preisgekrönte Fassadenverkleidung

Seit über einem Jahrzehnt schreiben wir einen Wettbewerb für energieeffiziente Sanierungen aus, den ETHOUSE Award. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen in Österreich, die das Thema Vollwärmeschutz um frische, unkonventionelle Ideen bereichern und Energie sparen. Vor dem Hintergrund der Klimaziele 2050 hat das Thema Sanierung in den vergangenen Jahren rasant an Bedeutung gewonnen. Die Siegerobjekte zeigen eindrucksvoll, dass mit einer Fassadendämmung bis zu 95 Prozent Energie eingespart werden. Hier geht es zu den ausgezeichneten Leuchtturmprojekten.

 

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns auf: info@waermedaemmsysteme.at