Unsere Seiten: Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) ETHOUSE Award Verarbeitungsrichtlinie (VAR) Zum Zertifizierter Fachverarbeiter (ZFV) Zum ETHOUSE Award Zur Verarbeitungsrichtlinie (VAR)

Seitensuche

Ihr Suche ergab 125 Treffer in 0.146 Sekunden.

Suchergebnisse

    Die Zukunft zeigt Richtung Kreislaufwirtschaft

    Im Gespräch mit QG-Sprecher DI Dr. Clemens Hecht

     

    Haben Sie gute Nachrichten, Herr Hecht?

    Clemens Hecht: Mich freut der große Zuspruch, den wir 2020 erfuhren. Zum Beispiel für den ETHOUSE Award, den wir zum zehnten Mal an vier herausragende energieeffiziente Gebäudesanierungen verliehen haben. Die Siegerobjekte zeigen eindrucksvoll das Einsparungspotenzial: bis zu 86 Prozent weniger Energieverbrauch nach der Sanierung.

    Interview mit DI Dr. Clemens Hecht

    Zur freien redaktionellen Verwendung:

    Interview mit DI Dr. Clemens Hecht

    Sprecher der ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS)
     

    Haben Sie gute Nachrichten, Herr Hecht?

    Clemens Hecht: Mich freut der große Zuspruch, den wir 2020 erfuhren. Zum Beispiel für den ETHOUSE Award, den wir zum zehnten Mal an vier herausragende energieeffiziente Gebäudesanierungen verliehen haben. Die Siegerobjekte zeigen eindrucksvoll das Einsparungspotenzial: bis zu 86 Prozent weniger Energieverbrauch nach der Sanierung.

    WDVS und historische Bausubstanz ‒ ein Widerspruch?

    Bei jedem Gebäude sind im Sinne eines nachhaltigen Bauens die verschiedenen ökologischen, ökonomischen, technischen und gestalterischen Lösungen miteinander abzuwägen bzw. intelligent zu kombinieren. Eine Herausforderung ist es, diese Lösungen bei  Sanierungen, im Besonderen bei historischer Bausubstanz zu finden und umzusetzen.

    Erschienen Dezember 2014, A3 DAS BAUMAGAZIN

    Was steht bei uns 2021 an?

    Wir brauchen Veränderungen, Anpassungen, Neuerungen, Innovationen und Perspektiven, um uns weiterzuentwickeln. Daher gehen wir optimistisch ins neue Jahr und haben einiges geplant: Publikationen, Kooperationen, Diskussionen, eine Studie zur Dauerhaftigkeit von WDVS und die Ausschreibung des ETHOUSE Award 2022.

    WDVS und historische Bausubstanz ‒ ein Widerspruch?

    Bei jedem Gebäude sind im Sinne eines nachhaltigen Bauens die verschiedenen ökologischen, ökonomischen, technischen und gestalterischen Lösungen miteinander abzuwägen bzw. intelligent zu kombinieren. Eine Herausforderung ist es, diese Lösungen bei  Sanierungen, im Besonderen bei historischer Bausubstanz zu finden und umzusetzen. Erschienen Dezember 2014, A3 DAS BAUMAGAZIN

    Dämm-Mythos "Wärmedämmverbundsysteme begünstigen die Brandausbreitung."

    FAKT: WDVS SIND SICHER

    Wärmeschutz und Brandschutz sind kein Widerspruch
    Ein systemgerecht und qualifiziert angebrachtes WDVS brennt nicht und begünstigt nicht die Brandausbreitung. Ist WDVS in einen Brandfall involviert, ist oft falsche Lagerung während der Bauphase, Vandalismus oder fehlerhaftes Anbringen der Grund. Da der beste Brand der ist, der nicht stattfindet, ist Prävention gefragt.
     

     

Seiten